W-BUS Konverter v4.x

129,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 5040-001
Mit unserem W-Bus Konverter können Sie W-Bus gesteuerten Webasto Standheizungen mit einem +12V... mehr
"W-BUS Konverter v4.x"

Mit unserem W-Bus Konverter können Sie W-Bus gesteuerten Webasto Standheizungen mit einem +12V Signal ansteuern.
Ältere Vorwahluhren und Fernbedienungen die nur ein +12V Signal liefern können so weiter verwendet werden.

Geeignet u.a. für folgende Heizgeräte:

  • Thermo Top C
  • Thermo Top V
  • Thermo Top EVO
  • Airtop 2000 St
  • Airtop 3500 St 

 

Beschreibung

Eingänge

Der W-Bus Konverter verfügt über einen analogen +12v Eingang. Dort kann ein Taster bzw. Schalter angeschlossen werden.

Taster: Ein +12V Impuls schaltet die Heizung abwechselnd Ein- bzw. Aus.
Schalter: Die Heizung läuft solange wie das Einschaltsignal anliegt.

Laufzeit

Die Laufzeit der Heizung kann über DIP-Schalter auf der Platine eingestellt werden. Möglich sind 30, 60 und 90 Minuten sowie unbegrenzt.

Einschaltwiederholung

Bei einigen Heizungen ist die Laufzeit intern auf 60 bzw. 120 Minuten begrenzt.
Ist die Einschaltwiederholung aktiv, wird die Heizung nach 45 Minuten ausgeschaltet und nach 5 Minuten für weitere 45 Minuten Eingeschaltet.
Dieser Vorgang wird wiederholt solange das Einschaltsignal anliegt.

 Ausgänge

Der W-BUS Konverter verfügt über einen analogen +12V Ausgang, einen PWM Ausgang, einen W-BUS Ausgang sowie über einen potentialfreien Relais Wechselkontakt.
Der analoge Ausgang wird zusammen mit dem PWM Ausgang und dem Relais ca. 5 Minuten nach dem Einschalten der Heizung aktiviert (Einschaltverzögerung).

Das PWM-Signal kann zusammen mit dem Relais zur Ansteuerung des Fahrzeugsgebläses verwendet werden.
Die Gebläsestufe im Standheizbetrieb kann einfach angelernt werden. Dazu muss bei eingeschalteter Zündung und laufendem Gebläse ein Taster auf der Platine des Konverters betätigt werden. Damit wird die aktuelle Gebläsestufe für den Standheizbetrieb übernommen. Wird während des Standheizbetriebs fahrzeugseitig ein PWM-Signal erkannt wird dieses für die Gebläsesteuerung verwendet.

W-BUS Ausgang

Der W-BUS Ausgang wird an den W-BUS Eingang des Heizgerätes angeschlossen. Das Datenprotokoll (W-BUS 3, 4, 5 und 6) kann mit DIP-Schaltern auf der Platine eingestellt werden.

 

 

Technische Daten

  • Spannungsversorgung: 10 - 15VDC (Auf Anfrage auch als 24v Version lieferbar)
  • Stromaufnahme: Standby <10mA
  • Schaltausgang: max. 1A
  • Relais Wechslerkontakt: max 1A
  • Temperaturbereich: -30°C bis 80°C
  • PWM: high aktiv ca. 8V, 400 HZ (das Tastverhältnis ist einstellbar)
  • Ausgangssignal: W-BUS
  • Steckersystem: MOLEX Microfit 3.0
  • Abmessungen: 63x60x22mm (LxBxH)

 

Lieferumfang

  • danhag W-Bus Konverter v4.x
  • universelle Anschlussleitung
  • Bedienungsanleitung (online zum Download)

 

Zuletzt angesehen