W-BUS Konverter

Nutzen Sie einen vorhandenen Zuheizer als Standheizung.

Bild: W-Bus Konverter

Wofür benötige ich einen W-Bus Konverter?

Mit dem W-Bus Konverter können alle „W-Bus“ gesteuerten Webasto Standheizungen und Zuheizer (CAN-Bus, W-Bus, Thermo Top V, C, Z, EVO) mit einem +12V Signal angesteuert werden. So können Sie z.B. einen vorhandenen Zuheizer als Standheizung nutzen oder ältere Vorwahluhren und Fernsteuerungen weiter verwenden.

Für viele Fahrzeuge sind fahrzeugspezifische Kabelbäume zur einfachen Aufrüstung des Zuheizers erhältlich.


Weiterlesen ...

Beschreibung

Viele Dieselfahrzeuge sind bereits ab Werk mit einem „Zuheizer“ ausgestattet. Dieser „Zuheizer“ kann vom Hersteller durch ein kostenpflichtiges Softwareupdate zu einer Standheizung freigeschaltet werden.

Mit dem W-Bus Konverter kann ein vorhandener „Zuheizer“ ohne Softwareupdate als Standheizung genutzt werden.

Zum Beispiel bei folgenden Fahrzeugen:

  • VW Touran
  • VW T5

Funktion

Wenn Sie an den Schalteingang des W-Bus Konverters +12V anlegen, läuft die angeschlossene Heizung solange wie das Eingangssignal anliegt. Wird die Heizung über einen kurzen +12V Impuls eingeschaltet kann die Heizung mit einem weiteren Tastimpuls wieder ausgeschaltet werden.
Der Status des Gerätes wird durch eine LED angezeigt. Sie können die Einschaltverzögerung des Heizungsgebläses sowie das verwendete W-Bus Protokoll per DIP-Schalter konfigurieren.

Die maximale Laufzeit der Heizung ist intern auf max. 255 Minuten begrenzt. Der W-Bus Konverter bietet die Möglichkeit die Heizung nach ca. 60 Minuten auszuschalten und neu zu starten (Einschaltwiederholung). Damit ist ein Dauerbetrieb der Heizung möglich.

Einschaltverzögerung

Die Heizung benötigt etwa 5-10 Minuten um das Kühlwasser ausreichend zu erwärmen. Bei aktiver Einschaltverzögerung wird das Fahrzeuggebläse 5 Minuten nach dem Starten der Heizung zuschaltet.

Zündung

Wenn Sie die Zündung (KL15) anschließen wird die Heizung beim Einschalten der Zündung ausgeschaltet.

PWM-Ausgang (IPCU)

Bei Fahrzeugen mit Climatronic wird die Gebläsedrehzahl häufig über ein PWM-Signal vom Klimabedienteil gesteuert. Der W-Bus Konverter hat ein IPCU-Modul integriert welches ein PWM-Signal für die gängigsten Fahrzeuge liefert.

Zur Steuerung der Gebläsestufe unter anderem bei:

  • VW Golf V / VI, Touran, Sharan, Passat 3C, Tiguan
  • Skoda Octavia ab 2005
  • Seat Leon ab 2006, Alhambra ab 2006

Technische Daten

  • Spannungsversorgung: 10 – 14 V
  • Temperaturbereich: -30°C – 70°C
  • Stromaufnahme: ca. 20mA
  • Abmessung: 60 x 21 x 64mm (BxHxT)
  • Eingänge: Zündung, Schalter
  • Ausgänge: 1x +12V (1A), 1x W-Bus