GSM Fernsteuerung E-BUS

Mit der GSM-Fernsteuerung können Sie Ihre Standheizung per App, SMS, oder Anruf schalten.

Bild: GSM-FB W-Bus

Was ist der Unterschied zwischen den Versionen BASIC, W-Bus und E-Bus ?

Standheizungen werden entweder über ein einfaches +12V Signal oder über einen Datenbus (W-Bus / E-Bus) angesteuert.

Die GSM-Fernsteuerung E-Bus wurde zur Ansteuerung der ab Werk verbauten Standheizung in folgenden Fahrzeugen entwickelt:

  • Audi A3, A4, A5, Q5, A6, A7, Q7 und A8
  • Skoda Octavia III, Superb III
  • Seat Leon, Ateca
  • VW Tiguan, Golf 7, Passat, T6 (nur Wasserzusatzheizer)

Wir sind dabei ständig weitere Fahrzeuge zu implementieren. Unter „Einbauhinweise -> Fahrzeuge“ können Sie nachsehen ob die Fernsteuerung auch schon für Ihr Fahrzeug verfügbar ist.


Beschreibung

Sie können Ihre Standheizung per App, SMS oder Anruf Ein- und Ausschalten. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit einen externen Schalter und eine vorhandene Alarmanlage anzuschließen. Die Einschaltzeit kann per SMS konfiguriert werden. Sie können den Schaltzustand, die Temperatur im Gerät und die aktuellen Einstellungen jederzeit per SMS abfragen. Zum Betrieb der GSM-Fernsteuerung benötigen Sie eine beliebige SIM-Karte (Prepaid- oder Vertragskarte).

Bild: GSM-FB W-BusBild: GSM-FB W-Bus

Sicherheit

Sie können „berechtigte“ Rufnummern festlegen. Die Heizung kann dann ausschließlich von diesen Telefonnummern gesteuert werden.
Werbe-SMS oder Werbe-Anrufe werden zuverlässig ignoriert.

Alarmeingang

Sie können an die GSM-Fernsteuerung den Alarmausgang einer vorhandenen Alarmanlage anschließen. Im Alarmfall werden Sie per Anruf und SMS informiert.

GPS-Ortung

Die GSM-Fernsteuerung verfügt optional über einen Anschluß für einen externen GPS-Empfänger. Bei eingeschalteter Zündung wird die Position jede Sekunde ermittelt. Bei ausgeschalteter Zündung wird der GPS-Empfänger nur während der Abfrage aktiviert. Wenn Sie die Position per SMS abfragen, erhalten Sie eine SMS mit den aktuellen Koordinaten des Fahrzeugs sowie einen Link zu „Google Maps“ unter dem die Fahrzeugposition auf der Karte angezeigt wird.

Konfiguration / Programmierung.

Sie können alle Funktionen der GSM-Fernsteuerung per SMS konfigurieren. Noch einfacher geht es mit dem SMS-Konfigurator auf dieser Seite.

Bild: Screenshot SMS-Konfigurator

Kosten

Das Schalten der GSM-Fernsteuerung per Anruf ist kostenlos. Wenn Sie die GSM-Fernsteuerung per SMS schalten können, abhängig von Ihrem Moblifunkvertrag, Kosten für den Versand von SMS entstehen. APP’s versenden im Hintergrund auch SMS an die GSM-Fernsteuerung so dass auch hier Kosten entstehen können.

Technische Daten

  • Spannungsversorgung: 10 – 14 V
  • Temperaturbereich: -30°C – 70°C
  • Stromaufnahme: ca. 8mA (kurzzeitig beim Einbuchen max. 2A)
  • Abmessung: 60 x 21 x 64mm (BxHxT) zzgl. Antenne
  • Eingänge: ext. Schalter, Alarm, GPS-Empfänger, ext. Temp. Sensor, GSM-Antenne (SMA)
  • Ausgänge: 2x +12V (1A), 1x GND (100mA)

GPS-Empfänger

  • Empfindlichkeit: -159dBm
  • Kanäle: 20